top of page

Reisen mit Hund


Wenn du mit deinem Hund auf Reisen gehen möchtest, gibt es einige Dinge, die du beachten solltest, um sicherzustellen, dass dein Hund während der Reise und am Zielort glücklich und gesund bleibt. In meinem Blogartikel erfährst du, was du für deinen Hund auf Reisen brauchst.


Hund am Lagerfeuer


Also, wenn jemand gerne mit einem Hund vereisen möchte, dann weis ich ziemlich gut, was man alles braucht, denn es gibt einiges, was bei jedem Hund gleich ist. Dann gibt es natürlich auch Sachen, die jeder meiner Artgenossen und Artgenossinnen individuell benötigt, wie ich zum Beispiel, ich brauche eine "höhlenartige" Schlafgelegenheit, sonst habe ich Schlafstörungen und werde grantig.


Koffer offen

Am Liebsten sind wir Hunde immer und überall dabei, daher solltest du, nach Möglichkeit, deinen Freund schon mitnehmen. Falls es doch nicht geht, dann sorge bitte auch für deinen Vierbeiner, für eine passende Unterkunft.



Hotelzimmer


Reiseplanung

Bevor du mit deinem Hund auf Reisen gehst, solltest du sicherstellen, dass du alle notwendigen Reisedokumente hast, wie z.B. Impfpass, EU-Heimtierausweis und ggf. ein Gesundheitszeugnis. Informiere dich auch über die Einreisebestimmungen des Ziellandes und ob es spezielle Anforderungen für die Einreise mit einem Hund gibt.


Transportbox oder Sicherheitsgurt

Wenn du mit dem Auto reist, solltest du deinen Hund sicher transportieren. Eine Transportbox oder ein Sicherheitsgurt für Hunde sind hierfür ideal. Die Transportbox sollte groß genug sein, damit dein Hund bequem darin liegen und sich umdrehen kann. Der Sicherheitsgurt sollte an einem sicheren Punkt im Auto befestigt werden.

Ich persönlich bevorzuge meine Transportbox.


Futter und Wasser

Nimm ausreichend Futter und Wasser für die Reise mit. Verwende am besten das gewohnte Futter deines Hundes, um Magenprobleme zu vermeiden. Achte darauf, dass du genügend Wasser für unterwegs hast und dass dein Hund regelmäßig trinkt.


Leine und Halsband

Nimm eine Leine und ein Halsband für deinen Hund mit, um ihn sicher zu halten, wenn ihr unterwegs seid. Achte darauf, dass das Halsband gut sitzt und nicht zu eng ist.


Spielzeug und Kauartikel

Nimm Spielzeug und Kauartikel mit, um deinen Hund während der Reise zu beschäftigen. Dies kann dazu beitragen, dass er sich entspannt und nicht gestresst wird.


Medikamente und Erste-Hilfe-Set

Wenn dein Hund regelmäßig Medikamente einnehmen muss, solltest du ausreichend davon für die Reise mitnehmen. Nimm auch ein Erste-Hilfe-Set für Hunde mit, um im Notfall schnell handeln zu können.


Schlafplatz und Decke

Nimm eine Decke und einen Schlafplatz für deinen Hund mit, damit er sich auch am Zielort wohl fühlt. Dies kann dazu beitragen, dass er sich schneller an die neue Umgebung gewöhnt.



Reiserucksack

Also Leute, meine Familie packt ja für mich immer eine extra, eigene Reisetasche, da haben sie alles für mich drinnen, vom Sackerl für mein Gackerl, über Spielsachen, Bälle, Decken, Handtücher um mich schön trocken zu rubbeln, bis hin zum allerwichtigsten meinen Futternäpfen und mein Futter sowie Kauartikel.

Mit meinen Tipps sorgst du dafür, dass auch deine Fellnase eine angenehme Reise hat und sich auch am Urlaubsort angekommen wohl fühlt.


Bitte achtet darauf, meine Hinterlassenschaften weg zu machen! Und am Urlaubsort alles so zu hinterlassen, als wäre kein Hund da gewesen. Gebt auch auf alle anderen Rücksicht, und nehmt uns an die Leine wo es Vorschriften gibt. Denn dann sind wir alle auch weiterhin gern gesehene Gäste!


Ich freue mich schon auf meine nächste Reise, und auch euch wünsche ich mit euren Vierbeinern eine schöne Urlaubssaison.


Opmerkingen


Opmerkingen zijn uitgezet.
bottom of page